„Abgehobene Theorie, harte Praxis und dazwischen nichts“

Wer nach dem Schulabschluss eine Lehre aufnimmt, weiß normalerweise, dass ihn diese Ausbildung zu einem bestimmten Beruf führt. Bei einem Studium, insbesondere an einer Uni, sieht das schon ganz anders aus. Die kupferblau hat Erstsemester gefragt, wie viel Berufsvorbereitung sie von ihrem Studium erwarten, und Letztsemester, wie bereit sie für das Berufsleben sind.

von Ines Pfister

„Abgehobene Theorie, harte Praxis und dazwischen nichts“ weiterlesen

Dem Ethos der Welt

Tübingen erhält ein neues Institut und die Weltethos-Stiftung einen neuen Präsidenten

Tony Blair, Kofi Annan und Helmut Schmidt kamen in den vergangenen Jahren als Weltethos-Redner nach Tübingen. Dieses Mal sprach der Direktor des im Frühjahr gegründeten Weltethos-Instituts Claus Dierksmeier. Die Veranstaltung hielt einige Überraschungen bereit.

von Hendrik Rohling

Dem Ethos der Welt weiterlesen

Wenn es Fäkalien regnet

Ein Meinungsbericht über die Gastvorlesung „Sprechblase 2.0“ des Münchener Medienwissenschaftlers Christoph Neuberger

„Früher war Journalismus besser“ – eine Aussage, die so manche Großeltern sicherlich genau so unterschreiben würden.  Aber wie ist das mit einem Medienwissenschaftler, der sich explizit mit den digitalen Medien des 21. Jahrhunderts beschäftigt? Professor Christoph Neuberger hielt hierzu am 9. Mai 2012 den Vortrag „Sprechblase 2.0“ – seine Kernthese dabei:  Öffentliche Aussagen werden in digitaler Kommunikation immer wertloser.

von Alexander Link

Wenn es Fäkalien regnet weiterlesen

Na prima, Ballerina!

Und auch sicherlich nicht von jedermann ausführbar: Carmen Schönwiesner, 25 Jahre, unterrichtet neben ihrem Studium der Pharmazie in der GoDance Tanzschule in Tübingen klassisches Ballett für Erwachsene, Studenten und Fortgeschrittene. Eine logische Schlussfolgerung für jemanden, der ein Diplom als staatlich geprüfte klassische Tänzerin besitzt und zehnjährige, professionelle Tanzerfahrung, unter anderem am Stuttgarter Staatstheater, vorweisen kann. Aber der Traum vom Leben einer Primaballerina? Sollen den doch andere leben.

Von Helen Monzel

Na prima, Ballerina! weiterlesen

unabhängig| neutral| kostenlos