Archiv der Kategorie: Studentenleben

Valentinstag: Leben und lieben lassen

Der Valentinstag steht vor der Tür – rosaroter Traum der Verliebten oder schwarzes Loch für die ewig Einsamen? Weder noch. Gedanken zum 14. Februar und der Liebe. Valentinstag: Leben und lieben lassen weiterlesen

Sechs Tipps für ein nachhaltiges 2018

Das neue Jahr hat erst begonnen, die ersten Vorsätze wurden schon über Bord geworfen und mancher fragt sich, was er jetzt eigentlich noch besser machen kann als im letzten Jahr. Einige haben sich vielleicht vorgenommen nachhaltiger zu leben, aber wie eigentlich? Ist das nicht alles schrecklich teuer und anstrengend? Hier sind ein paar studentenfreundliche Tipps für euch. Sechs Tipps für ein nachhaltiges 2018 weiterlesen

Die fünf Studierendentypen der Klausurenphase

Wir Studierenden wissen: Jeder Mensch ist einzigartig. Jedoch scheinen sich in Extremsituationen aus den vielen Subjekten typische Muster herauszubilden und jeder Studierende ab dem zweiten Semester wird mir zustimmen: Wir sind Objekte der Klausurenphase. Dam-dam-daaaaaam!

Die fünf Studierendentypen der Klausurenphase weiterlesen

„Politik beginnt mit der Betrachtung der Wirklichkeit“

Zwischen Wohnungsnot, Integration und „Wir schaffen das“- am Dienstagabend sprach Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer im evangelischen Studierendenwohnheim Karl-Heim-Haus über die kommunale Asylpolitik, sein Buch „Wir können nicht allen helfen“ und die Altersfeststellung bei Geflüchteten.

„Politik beginnt mit der Betrachtung der Wirklichkeit“ weiterlesen

Tübinger Geschichten: Das Riesenweinfass

Tübingen kann einem viele Geschichten erzählen, doch nicht alle sind sofort offensichtlich. Heute: Das Riesenweinfass im Schlosskeller.

Tübinger Geschichten: Das Riesenweinfass weiterlesen

Einmal Integration im Allround-Paket, bitte!

Das „Refugee Programm“ der Universität Tübingen bereitet Geflüchtete ein Jahr lang auf den Einstieg in den deutschen Studien- und Arbeitsalltag vor. Während an anderen Unis vor allem Sprachkurse angeboten werden, setzt man hier auf einen allumfassenden Ansatz. Ziel ist die Auseinandersetzung mit der deutschen Gesellschaft und Kultur in allen Variationen. Einmal Integration im Allround-Paket, bitte! weiterlesen