Archiv der Kategorie: Studentenleben

Kulturdroge Alkohol – Ein Erfahrungsbericht

Alkohol gehört zum Alltag: Von jung bis alt trinkt in unserem Kulturkreis beinahe jeder. Man könnte fast sagen, Alkohol wäre Teil unserer Identität. Doch was ist, wenn man nicht Teil dieser kollektiven Identität ist und keinen Alkohol trinkt? Unser Redakteur fasst seine Erfahrungen ohne Alkohol in einem Selbstbericht zusammen.

Kulturdroge Alkohol – Ein Erfahrungsbericht weiterlesen

Meine Daten, meine Rechte – oder etwa nicht?

Geschockt von der Menge an Daten, die Facebook über sie gespeichert hat, begibt sich unsere Redakteurin auf die Spuren ihrer eigenen digitalen Identität. Wer darf was speichern und ab wann ist das überhaupt problematisch? Wie viel Macht habe ich über meine Daten? Und ja, es gibt Alternativen und Kontrollmechanismen – ein paar werden in diesem Artikel vorgestellt.

Meine Daten, meine Rechte – oder etwa nicht? weiterlesen

„Arbeit ist die Essenz des Menschen“

Was bedeutet Arbeit für Geflüchtete, die einen neuen Platz in der Gesellschaft suchen? Kupferblau hat mit Ramin, 29, über die Suche nach einer Ausbildung, Arbeitersein in Iran und Deutschland und den Wert von Arbeit für einen Menschen gesprochen.

„Arbeit ist die Essenz des Menschen“ weiterlesen

To-Go oder To-Throw? Der Kampf um geeignete Kaffeebecher

In Tübingen werden jedes Jahr 2,9 Millionen Einweg-Kaffeebecher verbraucht – das sind 34 Becher pro Einwohner. Im letzten Semester hat das Studierendenwerk die Umweltsünder aus mehreren Cafeterien verbannt, unter anderem im Brechtbau. Nun verschwinden vermehrt Keramiktassen. Ist ein Verbot die Lösung?

To-Go oder To-Throw? Der Kampf um geeignete Kaffeebecher weiterlesen

Interview mit dem Berg und Tal-Jodler

Nach dem unerwarteten Erfolg des Berg und Tal-Jodels im Dezember 2016 ist es still geworden um den mysteriösen Verfasser. Der Jodel ist legendär, doch wie kam die Person dahinter mit dem plötzlichen Fame klar? Kupferblau hat ihn ausfindig machen können und exklusiv befragt, zu der Zeit nach dem Jodel, der ganz Tübingen erschütterte. Interview mit dem Berg und Tal-Jodler weiterlesen

Public Viewing Spots in Tübingen

Am 14.06. beginnt in Russland offiziell die Fußball-Weltmeisterschaft. Spätestens mit dem ersten Deutschlandspiel drei Tage später wird ganz Deutschland hitzig über die Leistungen von Jogis Jungs diskutieren. Für die Freunde des runden Leders wird sich in dieser Zeit die dringende Frage stellen: Wo kann ich das Team meiner Wahl anfeuern? Wir haben  für euch nachgefragt.

Für die Fußball-Liebhaber gibt es neben den Großveranstaltungen im Anlagenpark und dem Stadion des SV 03 Tübingen viele Möglichkeiten, gemeinsam dem kollektiven Fußballwahnsinn zu verfallen. Um den Unentschiedenen die Suche zu erleichtern, haben wir bei ein paar innerstädtischen Lokalen und Bars einige Fragen gestellt, die für den geneigten (studentischen) Fußballfreund entscheidend sein könnten: billigstes Bier, Halbzeitanalyse, Anzahl der Plätze …

Ratskeller

Plätze: 120
Bildschirme/Leinwände: 3
Außen-/Innenbereich: Innen
Raucherbereich: Nein
Reservieren: Ja
Wie früh sollte man da sein? Bei Deutschlandspielen 1-2 Std. vor     Spielbeginn
Spiele: alle
Vor- & Nachberichterstattung, Halbzeitanalyse: Bei Deutschlandspielen alles. Bei anderen auf Nachfrage.
Billigstes Bier: Halbe 3,40€, Export (0,33) 2,90€
WM-Spezial: „Teamshots“ (ab 11 Fans pro Team (= Anhänger einer   Nationalmannschaft) wird einmalig ein Shot ausgegeben).

 Neckarmüller

Plätze: 400
Bildschirme/Leinwände: 1
Außen-/Innenbereich: Außen (bei schlechtem Wetter drinnen)
Raucherbereich: Ja (nur im Außenbereich)
Reservieren: Nein
Wie früh sollte man da sein? Min. 1 Std. vor Spielbeginn
Spiele: Alle
Vor- & Nachberichterstattung, Halbzeitanalyse: Halbzeitanalyse
Billigstes Bier: Kellerbier & Radler 3€

Goldene Zeiten

Plätze: 50 (wird nach Bedarf angepasst)
Bildschirme/Leinwände: 2
Außen-/Innenbereich: Innen (ggf. auch außen)
Raucherbereich: Nein
Reservieren: Nein
Wie früh sollte man da sein? Min. 30 Min. vor Spielbeginn
Spiele: Alle Deutschlandspiele, Finale, ggf. Halbfinale.
Vor- & Nachberichterstattung, Halbzeitanalyse: Vorberichterstattung und Halbzeitanalyse.
Billigstes Bier: Wulle 3€
WM-Spezial: Jägermeister-WM-Spezial (nur bei Deutschlandspielen).

Shooters

Plätze: 50
Bildschirme/Leinwände: 1
Außen-/Innenbereich: Innen
Raucherbereich: Ja
Reservieren: Ja, online (Homepage & fb)
Wie früh sollte man da sein? Ca. 30 Min. vor Spielbeginn (ohne Reservation)
Spiele: Alle Deutschlandspiele & wenn geöffnet ist (ohne Ton)
Vor- & Nachberichterstattung, Halbzeitanalyse: Halbzeitanalyse bei Deutschlandspielen
Billigstes Bier: Export (0,3), 2,80€
WM-Spezial: Tippspiel

Stadtpost

Plätze: 50
Bildschirme/Leinwände: 2
Außen-/Innenbereich: Innen
Raucherbereich: Nein
Reservieren: Ja
Wie früh sollte man da sein? Min. 30 Min. vor Spielbeginn
Spiele: Alle
Vor- & Nachberichterstattung, Halbzeitanalyse: Halbzeitanalyse
Billigstes Bier: Halbe 3,20€, San Miguel (0,2) 2€
WM-Spezial: Lasst euch überraschen 🙂

Bierkeller

Plätze: 100
Bildschirme/Leinwände: 1
Außen-/Innenbereich: Innen
Raucherbereich: Nein
Reservieren: Nein
Wie früh sollte man da sein? 1 Std. vor Spielbeginn
Spiele: Alle Deutschlandspiele & wenn geöffnet ist (Ton auf   Nachfrage).
Vor- & Nachberichterstattung, Halbzeitanalyse: Auf Nachfrage.
Billigstes Bier: Halbe 2,90€, Export (0,3) 2€
WM-Spezial: Stadionwurst + Halbe/Apfelschorle, Bierdiplom (bei Deutschlandspielen in der Vorrunde).

Collegium

Plätze: 150 bei Deutschlandspielen, 70 normal
Bildschirme/Leinwände: 3
Außen-/Innenbereich: Innen & Außen
Raucherbereich: Ja, im Außenbereich
Reservieren: Ja, im Innenbereich
Wie früh sollte man da sein? Bei Deutschlandspielen 1-2 Std. vor Spielbeginn
Spiele: Alle, die frühen ohne Ton.
Vor- & Nachberichterstattung, Halbzeitanalyse: Ja
Billigstes Bier: Halbe 3€
WM-Spezial: Pommes Rot-Weiß, Curry- & Stadionwurst + „Shots   für Tor“ (Bei jedem deutschen Tor werden 100 Shots verteilt).

Schlosscafé

Plätze: 100
Bildschirme/Leinwände: 2
Außen-/Innenbereich: Innen
Raucherbereich: Ja (separiert)
Reservieren: Ja
Wie früh sollte man da sein? Min. 30 Minuten vor Spielbeginn.
Spiele: Alle Deutschlandspiele, Eröffnungsspiel, Halb- & Finale.
Vor- & Nachberichterstattung, Halbzeitanalyse: Nein
Billigstes Bier: Export (0,3) 3,10€
WM-Spezial: Wildschweinburger + Bier-Spezial


A.d.R.: Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere Lokalitäten, die Spiele der WM übertragen, sind zum Beispiel Saints & Scholars, Ribingurumu, Willi,…

Fotos: Gregor Teichmann, Gasthausbrauerei Neckarmüller, Shooter Stars Tübingen, Ratskeller Tübingen, Goldene Zeiten Tübingen