Archiv der Kategorie: Kafka & Co

Der Nahostreporter: Wenn Beruf zur Mission wird

Jörg Armbruster, ehemaliger Leiter des  ARD-Auslandsstudios in Kairo  und gestern Abend zu Gast im Tübinger Wohnzimmer Ribingurumu, hat uns im Interview verraten, warum er seinen Beruf niemals ganz an den Nagel hängen kann – über Geiselnahmen, den Verzicht auf Schutzwesten und einen Journalist, der nicht nur über Grenzen geht, sondern hinter die Fassade von Krieg, Gewalt und Religion blickt. Der Nahostreporter: Wenn Beruf zur Mission wird weiterlesen

Kultur an ungewöhnlichen Orten

Monopoly spielen im Büro des OBs, Theater im Uhlandbad, eine Krimilesung im Schwurgericht des Landgerichts oder eine Sudhausparty in der Tiefgarage Uhlandstraße ­­­­­­­­­­­ — Die fünfte Tübinger Kulturnacht  vereint Kultur mit ungewöhnlichen Orten.  Das Programm ist dabei genauso vielfältig wie seine Bewohner. Welche geheimen Orte ihre Türen öffnen , wer dahinter steckt und  welche einmaligen Gelegenheiten man nicht verpassen sollte, verraten Mitarbeiter des Orga-Teams der Kulturnacht, Christiane Schweitzer, Matthias Kaiser und Tibor Schneider, im Interview: Kultur an ungewöhnlichen Orten weiterlesen

Studenten verschenken Geschichten

Es war einmal vor langer Zeit… So beginnt jedes Märchen – könnte man denken. Die Studenten Carolin Steinert, Jaqueline Materok und Jan Eckert des Masterstudiengangs Literatur- und Kulturtheorien haben am letzten Mittwoch das Gegenteil bewiesen. Sie haben anlässlich des Welttages des Buches eine Märchenvorlesung für Kinder organisiert.

Studenten verschenken Geschichten weiterlesen

Politischer Zirkus in Wohnzimmeratmosphäre

1486906_700791816622456_1640148261_n

Die Veranstaltungen des jungen studentischen Vereins „Querfeldein“ sind lange nicht mehr nur ein Geheimtipp in Tübingen.  Getreu ihrem Motto „Geradeaus kann jeder – wir denken querfeldein!“  war es vergangenen Freitag dann wieder soweit – Diesmal zu Gast:  Der Feuilleton-Chefredakteur der FAZ Nils Minkmar! In gemütlicher Wohnzimmeratmospähre stellte der Kulturjournalist des Jahres seinen neuen Roman „Der Zirkus. Ein Jahr im Innersten der Politik“ im Ribingurūmu vor.

Politischer Zirkus in Wohnzimmeratmosphäre weiterlesen