Archiv der Kategorie: Kultur

Zeit für starke Frauen

Vom 22. bis 29. November 2017 gibt es im Rahmen des 17. Filmfest Frauenwelten wieder jede Menge starke Frauen in den Tübinger, Reutlinger und Rottenburger Kinos zu sehen. Unsere Redakteurin hat sich den spannenden und hochaktuellen Film „Layla M.“ angeschaut. Er handelt von einer Jugendlichen, die sich auf der Suche nach sich selbst immer mehr radikalisiert. Zeit für starke Frauen weiterlesen

Charmanter Journalismus-Profi

Wenn der Name Claus Kleber fällt, dann wird ganz Tübingen hellhörig. So auch gestern, als der Journalist und Honorarprofessor der Medienwissenschaft zu Gast bei „SWR 1 Leute“ in der Alten Aula war. Charmanter Journalismus-Profi weiterlesen

„The Skriker“ – Botschafterin des Untergangs

Am Montag wurde im Schlachthaus das Theaterstück „The Skriker“ aufgeführt. Choreografien, Musik und Leinwandprojektionen machen das Stück zu einem cross-medialen Schaufeuer der Theaterkunst. Heute und morgen Abend ist es ebenfalls zu sehen. „The Skriker“ – Botschafterin des Untergangs weiterlesen

Wie kann man sich nur so hart gönnen? – Poetry Slam in der Uni

Lange erwartet und nun endlich eingetreten: ein Tübinger Hörsaalslam! Am Freitagabend drängten sich Freunde der Wortakrobatik und des Geschichtenerzählens in den ausverkauften Hörsaal des Kupferbaus. Bei dem Dichterwettstreit traten acht verschiedene Poeten und Poetinnen gegeneinander an, um das Publikum mit amüsanten und auch ernsten Themen für sich zu gewinnen. Wie kann man sich nur so hart gönnen? – Poetry Slam in der Uni weiterlesen

Protest, Pillen, Party

Aids ist voll Neunziger, oder? Das im Programm der französischen Filmtage gezeigte Drama „120 BPM“ zeigt die medizinischen wie gesellschaftlichen Symptome der Krankheit zu einer Zeit, als Infizierte stigmatisiert und Aufklärung unterdrückt wurde. Und erinnert daran, dass wir das HI-Virus noch nicht los sind. Protest, Pillen, Party weiterlesen

kupferblau-Sommerbuchtipp

Titel: It’s kind of a funny story

Autor: Ned Vizzini

Verlag:           Hyperion

Genre:            Coming of Age

Zielgruppe:  „…smart but not enough – just smart enough to have problems.”

Umfang: 444 Seiten

Stimmung:  depressiv, sarkastisch, gegen Ende ist mit zunehmender Heiterkeit zu rechnen.

Gefällt, weil…
… Depressionen selten so viel Spaß gemacht haben. kupferblau-Sommerbuchtipp weiterlesen