Alle Beiträge von Nicolas Oehler

Wer war eigentlich…Ernst Bloch?

Tagtäglich kommen wir an Orten vorbei, die nach historischen Persönlichkeiten benannt wurden. Doch wer waren diese Menschen und was leisteten sie, dass Straßen, Plätze und Denkmäler zu ihren Ehren erbaut wurden? Diese Woche haben wir einen der bekanntesten und berüchtigsten Gastprofessore Tübingens im Fokus.  Wer war eigentlich…Ernst Bloch? weiterlesen

Tagtäglich kommen wir an Orten vorbei, die nach historischen Persönlichkeiten benannt wurden. Doch wer waren diese Menschen und was leisteten sie, dass Straßen, Plätze und Denkmäler zu ihren Ehren erbaut wurden? Diese Woche haben wir einen der bekanntesten und berüchtigsten Gastprofessore Tübingens im Fokus.  Wer war eigentlich…Ernst Bloch? weiterlesen

Da Vinci: Zwischen kryptischen Notizen, Kunst und Wissenschaft

500 Jahre nach Leonardo Da Vincis Tod beschäftigt sich die italienische Philosophin Dr. Claudia Luchetti nicht nur mit seiner Kunst, sondern auch mit seinem akademischen Vermächtnis: unzählige Notizbücher, Skizzen und lose Blätter, welche ein Potpourri an Disziplinen der Kunst und Wissenschaft abdecken. Ihren Vortrag im Rahmen der Ausstellung Ex machina reflektiert Kupferblau in einem Erlebnisbericht.

Da Vinci: Zwischen kryptischen Notizen, Kunst und Wissenschaft weiterlesen

Mardi Gras, Flamenco und Schraubenzieher: Die Louisiana Funky Butts

Die Band, beschrieben in einem Wort: Unkonventionell. Wer glaubt, dass Jazz nichts für ihn ist, der sollte den Louisiana Funky Butts definitiv eine Chance geben: Vom typischen New Orleans Jazz über Funk-, Swing- und Rock bis hin zu einer Flamenco-Tanzeinlage kamen alle BesucherInnen des SWR-Studiokonzerts am Dienstagabend im Deutsch-Amerikanischen Institut Tübingen auf ihre Kosten. Ein Abend, der nicht nur für musikalische Überraschungen sorgte.  Mardi Gras, Flamenco und Schraubenzieher: Die Louisiana Funky Butts weiterlesen

Satire, Bier, Gelächter: Sonneborn in Tübingen

Martin Sonneborn, Abgeordneter des Europäischen Parlaments für „Die PARTEI“, war am Donnerstag an der Uni Tübingen zu Gast. Die gemeinsame Veranstaltung mit dem Tübinger Prof. Dr. Jürgen Wetheimer „Reicht’s für Europa?“ hatte viel zu bieten: Von Anekdoten über Sonneborns politischen Alltag, seine satirischen Attacken auf europäische Berufspolitiker, Redeausschnitte und ein Q&A mit den Studierenden war hier für jeden etwas Passendes dabei. Ein Erlebnisbericht. Satire, Bier, Gelächter: Sonneborn in Tübingen weiterlesen

Denken an morgen: Die Nacht der Nachhaltigkeit

Entweder begegnet man „Fridays for Future“- Demonstrant*innen oder sieht an der Supermarktkasse den einen oder anderen Kunden, der statt der Plastiktüte zur Baumwolltasche greift. Für viele ist an dieser Stelle aber schon Schluss mit Nachhaltigkeit und das Gewissen rein – dabei gibt es noch so viele andere Möglichkeiten, den Generationen nach uns nicht den Boden unter den Füßen wegzuziehen. Die Nacht der Nachhaltigkeit am vergangenen Freitag hat einige aufgezeigt.

Denken an morgen: Die Nacht der Nachhaltigkeit weiterlesen