Alle Beiträge von Maximilian Hansche

Brexit – irgendwie, irgendwo, irgendwann

Die Verhandlungen rund um den Brexit ziehen sich. Man mag gar sagen, dass sie sich sehr ziehen. Doch immerhin bleibt so jedem die Gelegenheit sich ausreichend über die Hintergründe zu informieren. Bereits gut informierte Dozenten der Tübinger Universität nutzten diese lange Zeit währenddessen zur Organisation einer Podiumsdiskussion, die sich mit dem Fall Nordirland und seiner Bedeutung im Kontext des Brexit befasste, in einer diesmal recht ungewöhnlichen Atmosphäre.  

Brexit – irgendwie, irgendwo, irgendwann weiterlesen

STURA-INSIDE vom 06.05.2019

Der Studierendenrat, kurz StuRa, tagt alle zwei Wochen, um die Interessen aller Studierenden an der Uni Tübingen zu vertreten. Wie genau laufen die öffentlichen Sitzungen ab und was wird dort besprochen? Das Wichtigste aus der StuRa-Sitzung vom Montag, 06. Mai, erfahrt ihr hier.

STURA-INSIDE vom 06.05.2019 weiterlesen

Tigers Tübingen: Erinnerungen an alte Tage

Freitagabend, Licht in der Paul-Horn-Arena. Zeit für die Tigers Tübingen wieder auf die Jagd nach Punkten zu gehen. Gegen die MLP Academics Heidelberg galt es nach zwei Niederlagen zurück in die Spur zu finden. Die Spur, in die man zurückfand, war dabei leider die falsche.

Tigers Tübingen: Erinnerungen an alte Tage weiterlesen

Tigers mit Herz

Nach einem enttäuschenden Saisonbeginn, waren die Tigers Tübingen am Freitagabend in der heimischen Paul-Horn-Arena gefordert gegen Phönix Hagen eine Reaktion zu zeigen. In einer ansehnlichen und mitreißenden Partie mussten die Fans dabei einiges Auf und Ab über sich ergehen lassen. Tigers mit Herz weiterlesen

Leiden im Kollektiv

Am Samstagabend gingen die Walter Tigers in der Paul Horn-Arena mal wieder auf die Jagd nach einem Heimsieg. Im Spiel gegen die Frankfurt Skyliners schien ein solcher dann auch tatsächlich möglich. Nur wirkten die Tigers selbst diesmal nicht bereit und kassierten die nächste Niederlage.   Leiden im Kollektiv weiterlesen

Denn es sind auch unsere Probleme

Am Dienstagabend sprach Soziologe Stephan Lessenich in der Alten Aula darüber, wie Industrieländer ihre Probleme in andere Teile der Erde auslagern und wie sie so zu den schlechten Lebensverhältnissen in diesen Regionen beitragen. Dabei mussten sich die Tübinger damit konfrontieren lassen, dass auch diejenigen unter ihnen, die stark auf ihren Konsum und ihre Umweltbilanz achten, in großem Maße dazu beitragen. Denn es sind auch unsere Probleme weiterlesen