Alle Beiträge von Lisa Becke

Tim Bengel in New York: „Ich habe Erfolg mit Kunst weil ich vernetzt denke“

Eine Solo-Ausstellung der eigenen Kunst in New York, das hat schon was. Tim Bengel hat das geschafft: Letzte Woche hat der Tübinger Kunstgeschichte-Student seine Ausstellung in der HG Contemporary Gallery eröffnet. Tim Bengel in New York: „Ich habe Erfolg mit Kunst weil ich vernetzt denke“ weiterlesen

kupferblau-Sommerbuchtipp

Titel:                 Unorthodox

Autor:              Deborah Feldman

Verlag:             btb

Genre:             Autobiografische Erzählung

Zielgruppe:  Die, die ihren Horizont erweitern möchten.

Umfang:         365 Seiten

Stimmung: Bedrückend und schockierend, wenn man sich vor Augen führt, dass es sich nicht um Fiktion, sondern um einen wahren Bericht handelt.

Gefällt, weil… Es überrascht, dass man sich davor schlicht und einfach keine Gedanken darüber gemacht hat, wie das Leben in einer jüdischen Sekte abläuft –  in den USA unserer heutigen Zeit. kupferblau-Sommerbuchtipp weiterlesen

Ein Armutszeugnis für den StuRa

Das vorläufige Ergebnis der diesjährigen StuRa-Wahl ist da. An sich ist dieses nicht besonders – es wird wohl alles beim Alten bleiben. Was wirklich heraussticht ist, dass die Wahlbeteiligung, nach kontinuierlichem Anstieg über die letzten drei Jahre, nun wieder gesunken ist. Das spricht nicht für den StuRa.  Ein Armutszeugnis für den StuRa weiterlesen

„Menschenrechte sind kein Selbstläufer“

Die Tübinger Menschenrechtswoche steht an. Vom 19. bis zum 25. Juni bietet sich die Möglichkeit, sich eine Woche lang ausgiebig mit verschiedenen Aspekten der Menschenrechte auseinanderzusetzen. Die Idee dazu kam von Jessica und Juliane: Die beiden Politikwissenschaftsstudentinnen haben die Menschenrechtswoche 2015 ins Leben gerufen. Ein Gespräch. „Menschenrechte sind kein Selbstläufer“ weiterlesen

Streit um Finanzierung des Ract!festivals: Große Aufregung um nichts

Da ging es ganz schön ab in den sozialen Medien und auch in der StuRa-Sitzung am heutigen Montag: Die rechtmäßige Überprüfung des Ract!festivals erhitzte die Gemüter.

Streit um Finanzierung des Ract!festivals: Große Aufregung um nichts weiterlesen