Alle Beiträge von Eileen Breuer

Wühl dich glücklich!

Jeden Morgen das gleiche Debakel: Man steht vor dem vollen Kleiderschrank und findet trotzdem nichts zum Anziehen. Die spärlichen Shopping-Möglichkeiten in Tübingen sind für den studentischen Geldbeutel da leider auch keine Alternative. „Warum nicht einfach Tauschen?“, dachten sich die Betreiber des Willis und riefen den Kleiderkreisel für Mädchen und Frauen jeden Alters ins Leben, der am Dienstagabend zum dritten Mal in den Räumen des Cafés stattfand. Wühl dich glücklich! weiterlesen

Gute Vorsätze – Schlechte Vorsätze

Weg mit den Glimmstängeln, her mit Gemüse. Weg mit dem Koffein, ab geht’s Joggen! Ein Monat des neuen Jahres ist fast rum und die meisten Vorsätze für 2016 schon wieder vergessen. Was an Silvester im Alkoholrausch noch laut heraus posaunt wurde, ist nun längst schon kleinlaut gebrochen worden. Warum fassen wir trotzdem jedes Jahr neue Vorsätze, um sie dann schließlich wieder nicht einzuhalten? Gute Vorsätze – Schlechte Vorsätze weiterlesen

Halbvolle Vollversammlung

Was ist der StuRa? Wie funktioniert Hochschulpolitik? Wie kann ich Projekte finanziell vom StuRa fördern lassen? Und wohin fließt eigentlich das Geld, das der StuRa durch den Semesterbeitrag zur Verfügung hat? Etwa 80 Interessierte kamen zur Klärung dieser und vieler weiterer Fragen zur Studentischen Vollversammlung, die am Donnerstagabend im Kupferbau stattfand, zusammen. Halbvolle Vollversammlung weiterlesen

Starke Frauen ohne Augenbinde

Eine Frau steht alleine im Raum. Um sie herum gehen Menschen, doch diese tragen Augenbinden und können sie und ihren Schmerz nicht wahrnehmen. Ein Schriftzug erscheint auf der Leinwand: Jede vierte Frau in Deutschland ist betroffen von häuslicher Gewalt. Das Filmfest Frauenwelten möchte uns dazu bringen, unsere Augenbinden abzunehmen und hinzuschauen, so wie an diesem Mittwoch bei der Eröffnung mit dem Film „Les Héritiers – Die Schüler der Madame Anne“.

Starke Frauen ohne Augenbinde weiterlesen

Keine leichte Kost

Zu einer für Studierende ungewohnt frühen Zeit fand am vergangenen Samstagmorgen um zehn Uhr das typisch bayrische Weißwurstfrühstück vor dem Institut für Politikwissenschaft statt. Der Referent und Studierende Tim Breitkreuz erzählte bei Brezeln und Bier von seiner Reise in den Nahen Osten bis hinein in die Kriegsgebiete des Islamischen Staates (IS). Keine leichte Kost weiterlesen